SERVICECALL   +49 7331 810 240
cmc356-omicron.jpg

Omicron CMC 356

Das CMC 356 ist das universelle Werkzeug für die Prüfung von Schutzrelais aller Arten und Generationen. Es besitzt sechs leistungsstarke Stromausgänge (im dreiphasigen Betrieb: bis zu 64 A / 860 VA pro Kanal) mit einem großen Dynamikbereich. Damit können selbst elektromechanische Relais mit hoher Bürde geprüft werden.
Das vielseitig einsetzbare Prüfgerät ist die erste Wahl für alle Anwendungen, die hohe Amplituden und Ausgangsleistungen benötigen. Inbetriebnahmetechniker schätzen besonders die Möglichkeit, mit dem CMC 356 auch primärseitig hohe Ströme zur Verdrahtungs- und Plausibilitätsprüfung von Stromwandlern einspeisen zu können.
CT-Analyzer.png

Omicron CT-Analyser

Der CT Analyzer ermittelt automatisch alle relevanten Stromwandler-Werte und vergleicht die Ergebnisse mit dem ausgewählten Standard. Das Gerät bewertet so auf Knopfdruck innerhalb von Sekunden den Stromwandler gemäß IEC oder IEEE Standard.
Schnelles und wirtschaftliches Testen und Kalibrieren von Mess- und Schutzstromwandlern vor Ort in der Anlage wird möglich. Hersteller von  Stromwandlern, Hochspannungs-Transformatoren und Schaltanlagen nutzen den CT Analyzer zudem für ihre Tests während der Entwicklung und Herstellung.
Für das automatisierte Testen von Stromwandlern mit mehreren Anzapfungen ohne aufwendiges Neuverkabeln ist die Switchbox CT SB2 als Zubehör erhältlich.
artes_100.jpg

ARTES 100

Moderne mikroprozessorge­steuerte Relaisprüfeinrichtun­gen sind speziell für Sekundär­prüfungen konzipiert. Umfang­reiche Funktionen ermöglichen hierbei die vollautomatische Prüfung verschiedener Schutz­einrichtungen mit hoher Präzi­sion.
Für manuelle Prüfungen kom­men hingegen häufig 1-phasige konventionelle Prüfeinrichtun­gen zum Einsatz. Diese Geräte zeichnen sich durch eine ein­fache Bedienung aus und sind somit schnell einsatzbereit. In der Regel wird hierbei auf schwere Transformatoren zur Signalerzeugung zurückge­griffen. Diese einfache Technik stellt zwar eine relativ hohe Aus­gangsleistung zur Verfügung, die Erzeugung der Signale mittels Transformatoren direkt aus dem Netz ist für den Betrieb und auch für die Prüfung vieler elektronischer Komponenten und Geräte aber schon längst nicht mehr ausreichend.
ARTES_440-2.jpg

ARTES 440

ARTES 440 ist eine kompakte Lösung für die Prüfung von Schutzrelais aller Art. Aufgrund der integrierten Bedieneinheit, dem geringen Gewicht und der minimalen Geräuschentwicklung eignen sich das robuste Prüfsystem gleichermaßen für den Vor-Ort-Einsatz als auch für die Verwendung im Labor.
Auch anspruchsvollste Prüfaufgaben an statischen und digitalen Schutzrelais lassen sich mit ArTeS leicht bewältigen. Durch sechs Stromausgänge sind selbst dreiphasige Prüfungen von Differentialschutzrelais ohne Zusatzgeräte möglich.
SVERKER750.jpg

SVERKER 760

SVERKER 760 ist hauptsächlich dafür gedacht, um Schutzrelaiseinrichtungen zu prüfen. Außerdem läßt er sich für viele andere Zwecke verwenden. In der Praxis können alle einphasigen Schutzrelaiseinrichtungen geprüft werden, die keine veränderliche Frequenz erfordern. Sogar dreiphasige Schutzrelais kann Sverker 760 prüfen, falls siePhase für Phase geprüft werden können. Darüberhinaus können diejenigen Schutzeinrichtungen geprüft werden, die eine Phasenverschiebung benötigen.


 

 

NETZSTÖRUNG?!... WIR SCHALTEN SIE AB.
PERFEKTER NETZSCHUTZ FÜR IHRE ANLAGE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok